16.10.2022

MVV

17:00 – 23:59

 

Mitgliedervollversammlung
--- MVV ---
Sonntag / 16 Oktober / 17:00 Uhr

TOP 1: Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden
TOP 2: Kassenbericht des ersten Kassierers
TOP 3: Entlastung des alten Vorstands
TOP 4: Wahl des neuen Vorstands
TOP 5: Abstimmung zur Erhöhung der Bierpreise
TOP 6: Sonstiges und Anträge
TOP 7: MVV Bowle

Dein Juze liebt dich❤️

15.10.2022

Konzert Blacksquare + Blank + Nie Wieder

Konzert

Konzert im Juze
15.10.2022, Doors 20:00 Uhr



Bands:
Black Square
NIE WIEDER
BLANK



--- Black Square ---
Corona und Lockdown erzeugen Langeweile und Wut. Sozusagen mit der Pandemie entstand auchdas Zwei-Personen-Projekt Black Square. Jeder Song ist ein Statement, eine Streitkultur auf derSuche nach Konfrontation, aber auch nach Solidarität. Mit melodischen Gitarrenparts und flottemHaudrauf ́s werden Herzensthemen leidenschaftlich lautgemalt, um neue Räume zu schaffen.Harmonisch-melodischer und melodramatischer Punk mit viel Emotionen, die überkochen und kurzvorm Kollaps enden.Musikalisch nennen die Einen es Neo-Crust, die Anderen eher politischen Post-Punk mitHexenstimme. Ist im Endeffekt aber ganz egal, denn eine kreischende Fini steht im Vordergrund,untermalt von zwei Gitarren, einem Bass und einem Schlagzeug.



--- BLANK ---
Blank! ... Ist eine vierköpfige Punk-Kapelle aus Freiburg. Irgendwo zwischen Punkrock, Hardcore und Sonstigem angesiedelt, beschäftigt sich Blank! mit persönlichen und gesellschaftlichen Themen, alles in allem aber immer eines: direkt, wütend, ehrlich und mit dem Idealismus, der einem bleibt, wenn sonst nichts geht.



--- NIE WIEDER ---
Sie sind rotzig.
Sie sind schnell.
Und vor allem: Sie sind laut.

Die im Dezember 2021 gegründete Newcomer-Band "Nie Wieder" aus Backnang-Rock-City schenkt euch (zum ersten Mal!!) ordentlich ein!

Packt eure Pogo-Schuhe aus und freut euch auf tanzbare Töne von gesellschaftskritisch bis spaßig, dunkel bis hell, so wie dein Bier.


Dein Juze liebt dich❤️

13.10.2022

Filmabend "Jugendhausbewegungen"

 

Filmvorführung im Juze in Zusammenarbeit mit dem Dachverband.
Donnerstag. 13.10.2022 20:00Uhr



Die Studentenrevolte, die sexuelle Revolution, das Lossagen vom Nachkriegsdeutschland der Täter und
Mitwisser: Mittlerweile gehört 1968 zum Gründungsmythos der Berliner Republik. Weithin unbekannt ist jedoch, dass nur kurze Zeit später die Ideen und Forderungen der 68er sich in einer anderen Jugend bewegung manifestieren sollten. In den frühen 70er
Jahren versuchten tausende von Jugendlichen in Westdeutschland in ihren Städten und Gemeinden
selbstverwaltete Jugendzentren und Jugendhäuser zu etablieren, um sich eigene Treffpunkte zur Freizeitgestaltung ohne Konsumzwang und ohne Kontrolle durch die Elterngeneration zu schaffen.

Freie Räume geht dieser von der Geschichtsschreibung fast vergessenen Bewegung nach und versucht
darüberhinaus herauszufinden, was von ihr übrig geblieben ist.



Weitere Infos zum Film findet ihr unter freieraeume-film.de

Dein Juze liebt Dich!

Tell me more

09.10.2022

"How to Selbstverwaltung" Workshop

11:00 – 15:00
 
"How to Selbstverwaltung" Workshop
Sonntag von 11:00 bis 15:00 Uhr
 
für junge Menschen in selbstverwalteten Jugendzentren, Jugendhäusen, etc.
Jako und Benedict informieren über die Grundlagen und beantworten eure Fragen zum Thema Selbstverwaltung. Veranstaltet vom Dachverband der selbstverwalteten Jugendzentren des Rems-Murr-Kreis.
 
+ es gibt Pizza
 
Dein Juze liebt dich❤️

 

08.10.2022

Konzert Lapaka + Xylospongium

Konzert

 


Dass Konzert ist die Auftaktveranstaltung der Kampagne "alles unter einem Dach" zur Stärkung der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Rems-Murr-Kreis. Vor dem Konzert wird es eine Birte Brinkmann geben. ((Jugendamt |Bereichsleitung Kinder- und Jugendförderung)



Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: Spendenkasse



XYLOSPONGIUM – „DISPO DISPO, PARTY PARTY“
Zu laut? Existiert nicht in ihrem Vokabular. Gepflegte Ausdrucksweise? Klar, immer her damit! Die Klappe groß, der Anspruch hoch. Deshalb auch Xylospongium. Endlich bringt einen das Latinum weiter. Na? Richtig, Klobürste. Oder eben ein Vorläufer davon. Aus Anspruch und Haltung wird „Sophisticated Punk“ – so hat es einst ein gutgelaunter Fan getauft. Gekauft.
Darauf muss man erstmal kommen.
Seit 2018 ist die Band komplett. Geprobt wird (ist ja wie im Film) zunächst im Kinderzimmer, dann in der Waschküche. Und da wird kräftig an neuem Material geschrubbt. Raus kommen dabei Songs wie „Versauft doch euer Scheißgeld“, „Erogenes Trommelfell“ oder „Eure Mütter haben versagt“, die halten, was sie versprechen. Hand drauf. Bis zum Major hat es noch nicht gereicht, dort heißt es immerhin „geile Mucke, die man nur (bisher) leider nicht verkaufen kann“. Chance vertan. Der Weg aus Winnenden beginnt jetzt. Mit Anlauf und einem Debütalbum.



LAPAKA
Wenn sich Talent mit Schönheit paart, entsteht ein spuckendes, fellig bis haarloses, unglaublich tanz- und ausrastbares Wunderwesen, das sich selbst den passenden Namen „LAPAKA” gegeben hat.
Die drei Begabten sind fähig, an ihren Instrumenten einen Sturm zu entfesseln, der gebraucht wird, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Davide de Sancho, seines Zeichens Schotte, Gitarrist und Philosoph, trifft nicht nur jeden Ton, sondern auch genau den Nerv der Zeit und mit seiner Energie jede*n im Publikum direkt ins Gesicht.
Der trümmernde Bass seines Kollegen, Herrn Dr. Hannes Scherf, kann Häuser einreißen, Flugzeuge vom Himmel holen und wenn der Tag gekommen ist, feingliedrig und unheimlich ansteckend in deine Füße reinrutschen und dir Muskelkater für die ganze nächste Woche bescheren.
Hinter alledem thront der Mann, dessen akribische Liebe für den Takt, seine Besessenheit für Perfektion und unfassbare Schnelligkeit, der Band die Sicherheit geben, um sie ihrer wahren Bestimmung entgegenzuführen; die Ohren und Herzen ihrer Fans zum Kreischen und Bluten zu bringen, Tim Rothfuss.
Abgerundet durch den extra eingeflogenen Bar-Mann Higuain, dessen Leidenschaft für Genuss (und kurze Bandvorstellungen), die Musiker in ihrer Arbeit frei werden lässt und dessen Moto „Warum halb leer, wenn man auch voll haben kann?‘‘ eine unvergessliche Nacht verspricht.

07.10.2022

Politik- und Kulturkneipe

 
Politik- und Kulturkneipe am 7.10. ab 20 Uhr, Vortragsbeginn ca 20.30 Uhr.
 
Kämpferisch, selbstorganisiert, solidarisch und mehr als nur Gewerkschaft – so stellt sich die Freie Arbeiter*innen-Union vor. Doch worin unterscheidet sich die FAU von anderen Gewerkschaften? Wie organisiert sie sich? Und was bringt eine Mitgliedschaft? Diese und weitere Fragen werden die Referent*innen der FAU Stuttgart an dem Abend beantworten.

Vegane/vegetarische Küfa gegen Spende!
 
Dein Juze liebt dich
01.10.2022

Mitgliederparty

Mitgliederparty "White Trash"

 

Samstag, 01.10.2022
Beginn: 20:00 Uhr

 

Also her gehört! Leg deine Waffe aus der Hand und schmeiß die Bierdose in den Garten, sammel deine zehn Kinder ein und schließ den Trailer ab. Auf ins Juze Backnang!

Es wird ein richtiges Familienfest der besonderen Art!

 

Das Motto des Abends ist White Trash!
Es wird billiges Buffet geben, ein paar witzige Spiele und natürlich guten Stoff.
Wie immer gilt die Einladung natürlich plus eine Person deiner Wahl.

 

Schmeißt euch in Schale!

Dein Juze liebt euch ❤️

24.09.2022

Konzert Stonus + Swan Valley Heights

Konzert im Juze 24.09.2022

 

SWAN VALLEY HEIGHTS & STONUS

Doors: 20:00 Uhr
!!! NUR Abendkasse !!!

 

SWAN VALLEY HEIGHTS:
Die aus Berlin und München stammende dreiköpfige Heavy Psych und Stonerrock Band SWAN VALLEY HEIGHTS unterschrieb Anfang des Jahres 2019 einen Plattenvertrag bei Fuzzorama Records und brachten später im selben Jahr ihr gefeiertes zweites Album "The Heavy Seed" heraus.

Wegen des Releases begleiteten SWAN VALLEY HEIGHTS die Band Truckfighters auf ihrer Comeback-Tour durch Europa und spielten unter anderem auf dem Keep It Low Festival und dem Desertfest.

SWAN VALLEY HEIGHTS' Anfänge liegen im Jahr 2014, in dem sie ihre ersten Spuren in der Stoner-Szene mit einem Slot auf dem Void Fest hinterließen. Zwei Jahre später brachten sie ihr selbst betiteltes Debüt über Oak Island Records und Kozmik Artifactz heraus. Das Album wurde von mehreren wichtigen Fanzines als eines der besten Stonerrock-Alben des Jahres 2016 angepriesen.

 

STONUS
STONUS sind ein 2015 gegründetes Desert Heavy Rock Quintett aus Nikosia auf Zypern, mittlerweile leben und arbeiten sie in London.

Ihre Musik lässt sich als Mix aus Desert, Psychedelic, Alternative und Doom-Rock, mit feuerwerksartigen Gitarren, treibenden Solos, kraftvollem Schlagzeug und rauen, dreckigen Riffs, zusammengehalten von melodischem Gesang und gefärbt von analogem Equipment, ergänzt von hochenergetischen Live-Auftritten, beschreiben.

Bis jetzt haben STONUS drei EPs und ihr Debüt-Album "Aphasia" herausgebracht. "Aphasia", erschien im Jahr 2020 und hat es auf mehrere Album Of The Year-Listen geschafft, was STONUS einen Deal mit Electric Valley Records und Daredevil Records einbrachte. STONUS durften sich die Bühne schon mit vielen Bands teilen, mit dabei waren unter anderem Conan, Elephant Tree, Riverside, Sunnata, Planet of Zeus und Nightstalker. Außerdem waren STONUS schon auf einigen Festival-Bühnen vertreten, zum Beispiel auf dem Riffolution Fest in Manchester und dem Soundart Fest in Rumänien.

 

Dein Juze liebt dich ❤️

09.09.2022

Down with the Core (das letzte Mal)

 
Dieses Mal aber wirklich - fuck Corona
"I took the whole damn ride with my best friends by my side
The days turned into nights and we held on with all our might
cuz nothing stays no way, no how
there's no forever,
the only thing that lasts forever is right fucking now"
Bane - As the world Turns
Liebe Freunde des DWTC,
alles Gute hat irgendwann ein Ende.

Bereits seit 2010 habe ich fast jeden Monat ein DWTC im JUZE BK veranstalten dürfen und scheiße...wir haben 2022.
Niemals hätte ich Gedacht das ich dies über 10 Jahre lange machen würde.
Ich habe unzählige legendäre Nächte in den heiligen Hallen erlebt und hier unzählige tolle Bekanntschaften geschlossen und Freunde gefunden.
Es gab Zeiten, da war das JUZE bei jedem DWTC voll und die Stimmung war einfach überragend.
Zerstörte Lampen, fliegende Flyer, Theken-Dives, Sing-A-Longs aber immer viel Liebe.
Doch in der letzten Zeit hat das Interesse doch sehr nachgelassen und damit auch meine Motivation mich dazu aufzuraffen.
Und dann kam Corona...
 
Um es kurz zu machen, am 09.09.2022 wird das letzte DWTC stattfinden.
Danke an jeden der mit mir in den letzten 10-12 Jahren Party gemacht hat und besonders an die Leute, die quasi immer da waren...ihr wisst wer ihr seid ❤

Und danke ans Juze Backnang für die Möglichkeit mich auszuleben...immer und immer und immer und immer wieder <img src="https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/t75/1/16/1f618.png" alt="
02.09.2022

Ende Sommerpause

Party
 
55 lange Tage habt ihr warten müssen.
55 lange Tage ohne euer geliebtes Juze.
55 lange Tage ohne laute Musik und billiges Bier.
55 lange Tage ohne zweites Wohnzimmer, bei dem ihr auch noch eure Schuhe anlassen dürft.
Doch das Warten hat sich gelohnt. Nun ist es endlich so weit.
Das Juze öffnet am 02.09.2022 endlich wieder seine heiligen Tore für euch.
Kommt vorbei und bestaunt alles Neue und Alte, dass ihr so sehnlichst vermisst habt.
 
Start ist wie immer 20:00 Uhr.
 
Euer Juze liebt euch